vonGammCom Global Revue – Issue #4: Weihnachten – und die schönste Nachricht des Jahres

vonGammCom Global Revue

vonGammCom Global Revue

December 20 · Issue #4 · View online

Executive Services, Outsourcing, Strategy, People, Politics, Business – vonGammCom Global Institute for Change, http://von-gamm.com

Unsere letzte Ausgabe dieses Jahr. In diesem Sinne wünschen wir Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr! Jetzt machen wir Pause. Mitte Januar lesen wir uns dann wieder.

Weihnachten 2016
Unser Brief zum Jahresende

Beste Weihnachtsgrüße
Business, IT und Politik
Delete yourself from the internet by pressing this button

Exportweltmeister werden leicht gemacht! Doch gibt es dafür einen Preis? | Dr. Christoph v. Gamm

Exportweltmeister?
Türkei blockiert Tor und VPN-Nutzung – Probelauf für den Rest von Europa?

Die schönste Nachricht des Jahres
Wußten Sie, daß die ganze Klimatheorie auf einem mathematischen Modell aufgebaut ist, das falsche Formeln beinhaltet? Anstatt kubischer Expansion im Raum modelliert es mit linearer, d.h. 1-dimensionaler. Einfaches Beispiel: Ein Würfel mit einer Kantenlänge x hat Volumen x^3, wieviel Kantenlänge hat der Würfel mit dem doppelten Volumen? Eben nicht (2x)^3… und genau da liegt das Problem oder vielmehr die Rettung, denn dadurch stimmen alle apokalyptischen Voraussagen nicht! 
Climate Scare Is Over

Wheelers and Dealers
Big data means big money | Break into tech

Kapitalgeber zögern, Bewertungen sinken: Jetzt platzt die Start-up Blase – manager magazin

“Free” is the “F-Word” of the Internet – Java non-payers to be targeted by Oracle licensing machine

Top Talent finden
Videocast: Richtig erfolgreich verhandeln.

Harry G über Unternehmensberater

Schöne neue Arbeitswelt | Dr. Christoph v. Gamm

Schöne neue Arbeitswelt
Thorborg: Warum Deutschland die miesesten Chefs der Welt hat – manager magazin

Arbeiten bei Zurich: Lege-Batterie für Bürohengste – Inside Paradeplatz

Lifestyle
Atomic Tests Were a Tourist Draw in 1950s Las Vegas – CityLab

How Close Do You Live to a Nuclear Bomb?

How Close Do You Live to a Nuclear Bomb?
Steuern sind Raub

Geschenktipp: Das brennende Finanzamt als FALLER Bausatz
How Inflation Ruined a Chocolate Bar – Ron Paul Liberty Report

Italy faces chilling new organised crime group MORE RUTHLESS than mafia

Kultur
Europa: Beenden wir die Redefreiheit!

Ein Propagandacoup namens Jihad

A Tribe Called Quest – Electric Relaxation

The Russian App That Has Destroyed Privacy Forever

Grandes Dames
Jackie Brown. Across 110th Street featuring Pam Grier

Victoria’s Secret-Show 2016 in Paris: alle Fotos und Video des Dessous-Spektakel – VOGUE

Exportweltmeister werden leicht gemacht! Doch gibt es dafür einen Preis?

Wie wird man Exportweltmeister?

Ganz einfach: Man liefert und gezahlt werden muß… nie!

Wie funktioniert das? Dank Target2. Target2 ist das Länderfinanzausgleichssystem zwischen den Zentralbanken. TARGET steht für Trans-European Automated Real-time Gross settlement Express Transfer system und ist das Zahlungssystem der Zentralbanken des Eurosystems für die schnelle Abwicklung von Überweisungen in Echtzeit. Dieses sollte eigentlich ungefähr bei Null stehen und nur kurzfristige Schwankungen nach oben oder unten haben.

Mit Erschrecken musste ich jedoch heute morgen feststellen, daß das Guthaben unserer Deutschen Bundesbank bei der EZB im Target2 System im November bei sagenhaften 754 Milliarden Euro steht. Das ist die höchste Guthabenanhäufung von uns Deutschen, die jemals verzeichnet wurde. Im August 2012 standen wir schon einmal bei 751 Milliarden und konnten von dort wieder etwas Geld von den Schuldenstaaten eintreiben. Doch wie man heute erkennen kann, sind die Taschen der Schuldnerstaaten leer und das Target2-Guthaben klettert und klettert für diejenigen, die in Deutschland leben und arbeiten, das heißt insbesondere dem Deutschen Volk. Bekommt man etwas dafür? Ja, vielleicht. Wenn alles gut geht.

Wem nicht bewusst ist, was dies bedeutet: Wenn jedoch (und da stehen wir kurz davor) der Euro implodiert oder sich ein Staat wie Italien aus dem Euro verabschiedet, dann ist diese Geldsumme für immer verloren. Die Deutschen haben dann ein paar ganze Jährchen umsonst hauptsächlich für die Südstaaten geschuftet und stehen am Ende mit leeren Händen da. Prof. Dr. Hans-Werner Sinn hat darüber bereits vor einiger Zeit ein Buch geschrieben: Die Target-Falle.

Ein besonderes Dankeschön dafür schon einmal an unseren Unfinanzwächter Herrn Schäuble, unserer Gästekanzlerin Merkel und leider auch den bisher geschätzten Herrn Weidmann. Letzterer tut nichts was mir zu Ohren gekommen wäre, um dieses Ungewicht dem Deutschen Volk zu ersparen.

Wieviel bekommt Deutschland für die Target2 Salden von 754 Mrd. Euro überhaupt? Nur die “Held-der-Arbeit”-Medaille? Oder wird das dann irgendwann in Lire ausgezahlt?

Target2-Salden der einzelnen EZB Länder - September 2016, Quelle: Statista/EZB
Target2-Salden der einzelnen EZB Länder – September 2016, Quelle: Statista/EZB

Wäre die Bundesrepublik Deutschland bilanzierungspflichtig, müsste sie diese Forderungen wohl weitgehend als uneinbringlich ausbuchen. Ein Geschäftsführer oder Vorstand, der dies unterlä´t, wäre sofort in der persönlichen Haftung und dann sehr schnell wegen Veruntreuung im Gefängnis. Dem “öffentlichen Recht” sind solche Gedanken jedoch fremd.

vonGammCom Global Revue – Issue #3: Kultur, James Bond, Stürme, Schlapphüte

vonGammCom Global Revue

vonGammCom Global Revue

December 6 · Issue #3 · View online

Executive Services, Outsourcing, Strategy, People, Politics, Business – vonGammCom Global Institute for Change, http://von-gamm.com

Knapp drei Wochen vor Weihnachten: Kultur, James Bond, Snowboard, Stürme und viel Security.  Und die Newcomer-Stars von 2017 dürfen auch nicht fehlen, nebst einigen Tipps von einem Navy Seal Special Forces Held. Wie üblich deutsch und englisch gemischt. Ich wünsche Ihnen angenehmes Lesevergnügen.

IT, Business und Politik
Outsourcing: Culture matters!

Design Thinking wichtig: CIO soll sich als CEO der Zukunft fühlen

Know how: How to make real relationships on Facebook, LinkedIn, Xing

Encrypting your entire life in less than an hour

The NSA’s Spy Hub in New York, Hidden in Plain Sight

Diskriminierung als Staatsziel?

Top Talent finden
How Successful People Spend Their Weekends

Former Navy SEAL commanders explain why waking up at 4:30 am is good for you

Steuern sind Raub
The Rebel Economist Who Blew Up Macroeconomics – Bloomberg

Milchmädchenbericht 2016 – Frank Jordan

Kultur
Sind die Klimadaten manipuliert?

Lifestyle
Buchtipp zu Weihnachten: Stormchasing: Auf der Jagd nach Gewittern, Stürmen und Tornados. On The Hunt For Thunderstorms

Drink Water!
James Bond: „Diamonds Are Forever“-Villa zu verkaufen – GQ

Grandes Dames
Diamonds Are Forever – Shirley Bassey

Meet Nikki Haley – Next U.S. ambassador for the United Nations

Diese Newcomer-Models sollten Sie sich merken