Der gute alte Bob Woodward weiß was im Weißen Haus abgeht, ja klar!

Neuigkeiten aus den USA, die keine sind: Dazu gehört dieses Buch vom guten alten Bob Woodward, in dem er erzählt im Weißen Haus würde genau das Gegenteil von dem passieren als das was man nach außen sieht und auch als das was nach außen von anderen dargestellt wird. So soll Donald Trump seinen Justizminister Jeff Sessions einen dummen Südstaatler genannt haben, sein Verteidiungsminister Jim Mattis soll wiederum über Donald Trump hergezogen haben und sein Chief of Staff Kelly soll über Trump gesagt haben er wäre hohl in der Birne und so weiter… Dies alles wohl gemerkt immer nur alles privat hinter zugezogenen Vorhängen.

Und NUR Bob Woodward soll die besten aller Zeugen dafür haben. Klar, die ansonsten so aufrichtigen Journalisten von ARDZDFSpiegelBlickBild etc pflichten dem jetzt bei.

Das ganze erinnert mich an zwei Jäger die zusammen unterwegs waren und wo nun einer meint, er hätte Bigfoot oder das Ungeheuer von Loch Ness gesehen – der andere aber nicht.

Im Gegensatz dazu Hillary Crooked Clinton, Nancy Pelosi, Pocahontas, Cryin’ Chuck Schumer, Obama und so weiter. Die benehmen sich in der Öffentlichkeit wie ein Haufen von Psychopathen, aber so ganz privat sollen sie ja voll in Ordnung sein.

Ja klar.