vonGammCom Global Revue – Issue #34 – Tipps für den Herbst

Sep 5, 2019

vonGammCom Global Revue – Issue #34 – Tipps für den Herbst

 
 

vonGammCom Global Revue

September 5 · Issue #34 · View online
Capitalism, Executive Services, Outsourcing, Strategy, People, Politics, Business – vonGammCom Global Institute for Change, http://von-gamm.com

So. Zurück aus den Ferien! Schön war’s, erholsam, edel & gut. Hoffe bei Ihnen auch. Mein Handicap ist runtergespielt, mein Garten ist schön und den Rehlein geht es auch gut. Ich werde Sie jedoch nicht mit meinen Erkenntnissen aus der Sommerfrische voll texten, sondern Ihnen einige wertvolle Hinweise für den bevorstehenden frischeren Herbst geben.

Tipps für den Herbst
vonGammCom Global: Revue Nr. 34 - Tipps für den HerbstvonGammCom Global: Revue Nr. 34 – Tipps für den Herbst
Zuallererst: Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Und es wird kühler. Das ist so. Garantiere ich! Außer Sie wohnen südlich des Äquators. Also besorgen Sie sich Pulli, Regenschirm und Mantel. Und vielleicht wird es wieder so kalt, daß man wieder einen Politiker – oder einen Sozi – sieht, der die Hände in den eigenen Taschen drinstecken hat.
Dann: Manch einen erwischt die Herbstzeit und denkt über Paarung nach. Warum? Weil es eben kalt wird und man Wärme sucht und an den Winter denkt. Doch zum Glück ist man kein Rothirsch, der sich im September & Oktober brunftschreiend abmühen muß, es gibt ja zum Glück das Oktoberfest, da geht das alles geregelter ab und spätestens beim gemeinsamen Singen des Wiesnhits läuft die Sache!
Nun, nach diesen wirklich wertvollen Ratschlägen ein paar billigere Themen. 1. Die Deutsche Bank hat den Charme eines Wirtshauses, um dessen Ort seit etwa 2001 eine Umgehungsstraße gebaut wurde. Warum zeigt dieser schöne Artikel.
Machen Sie öfter Homeoffice! Aber schalten Sie dabei das lästige Messenger-Gebimmel ab. Das streßt nur und hält Sie von der Arbeit ab. Und überhaupt, besorgen Sie sich einen Assistenzservice, wenn Sie nicht bereits eine Sekretärin haben.
Thema Kultur, Datensammeln und so weiter. Da war Deutschland schon immer führend, insbesondere unsere Freunde in Mitteldeutschland. Anetta Kahane zum Beispiel war die IM Victoria und hat nun ihre Lebenserfüllung als Vorsitzende einer Amadeu Antonio Stiftung gefunden. Bock zum Gärtner? Nein, nur folgerichtiger Umbau in Richtung Totalitarismus.
Bremen ist sozialistisch. Das ist natürlich. Warum? Bremen ist eine typische Handelsstadt: Ein paar reiche Kaufleute leben vom Import-Export und die anderen sind entweder abhängige Zuarbeiter und/oder Almosenempfänger, die ruhig gestellt werden müssen. Und sind die Margen kleiner gibt’s halt weniger Brotkrumen. Dies im Gegensatz zu Orten wo durch Geist, Industrie & Handwerk produziert wird, z.B. Stuttgart oder München. 
Zum Abschluß meines Prologs erinnere ich an ein Zitat eines früheren serbischen Partisanenführers und späteren jugoslawischen Politikers, das die ganze Bösartigkeit der kommunistischen Mentalität treffend wiedergibt. Das Zitat stammt aus dem Jahr 1942 im Kontext des Zweiten Weltkrieges:
«Deshalb muss man so viele Obdachlose schaffen, damit diese Obdachlosen die Mehrheit im Staate bilden. Und deshalb müssen wir brandstiften. Aber wir sollten behutsam vorgehen und anderen die Arbeit überlassen. Wir werden die Deutschen in die Dörfer locken, feuern und uns dann zurückziehen. Aber die Deutschen werden uns nicht finden, doch sie werden aus Rache die Dörfer niederbrennen. Danach werden die Bauern, die ohne Dach geblieben sind, von alleine zu uns kommen und wir das Volk bei uns haben und somit Herr der Lage werden. Diejenigen, die weder Haus, noch Land, noch Vieh haben, werden sich schnell uns anschließen, weil wir ihnen große Beute versprechen werden. Schwieriger wird es mit jenen werden, die Besitz haben. Diese werden wir mit Vorträgen, Theateraufführungen und anderer Propaganda an uns binden. Also werden wir nach und nach durch alle Provinzen gehen. Der Bauer, der ein Haus, Land und Vieh hat, ein Arbeiter, der Brot hat und ein Gehalt erhält, ist für uns nutzlos. Wir müssen sie zu Obdachlosen machen, zu Proletariern. Nur Unglückliche werden zu Kommunisten. Deshalb müssen wir das Unglück schaffen. Wir sind Todfeine eines jeden Wohlstands, jeder Ordnung und jedes Friedens.»
– Moša Pijade, kommunistischer Partisanenführer und Vertrauter von Josip Broz Tito, 1942
Business, IT und Politik
vonGammCom GlobalvonGammCom Global
vonGammCom Global – Dr. Christoph von Gamm – Munich – Worldwide – Deals, People and Advice – Executive Search and Consulting – Leveraging the Digital Transformation
Wenn Börse taumelt, crasht Swissquote-System – Inside Paradeplatz
Trading-Plattform der Erfolgsbank macht in heisser Phase schlapp – 4 Minuten Wartezeit für Kunden – No Info, Blindflug.
IBM-Unilever blockchain pilot cuts wasteful ad spend – Business Intelligence Info
The project has already reduced pennies on the dollar of waste in the area of ad reconciliation and brought greater transparency to the complex gauntlet of intermediaries brand advertisers have to deal with, Peluso told VentureBeat in an interview this week. And there’s more to come, she said.
How a cheap, brutally efficient grocery chain is upending America's supermarketsHow a cheap, brutally efficient grocery chain is upending America’s supermarkets
Aldi, a discount grocery chain, is on an aggressive growth spurt in the United States, pressuring even Walmart on low food prices.
Lebensmittelkonzern: Das Nestlé-Paradox – Wieso der umstrittene Konzern so erfolgreich ist
Wenn das Bankenblatt “Handelsblatt” ihre anscheinend mit dem Kommunismus liebäugelnden Schreiber gegen ein ordentlich arbeitendes, seit über 150 Jahren erfolgreiches Unternehmen zu Höchstformen auflaufen lässt… unter anderem weil Nestlé effektiv unabhängig von Bankkrediten ist, dann kommt so ein Artikel raus.
N26: Missmanagement bei der Digitalbank
Der Aufstieg von Deutschlands Digitalbank war spektakulär. Aber jetzt zeigt sich, er ist teuer erkauft.
Wie Topmanager die Finanzmärkte als Bancomaten nutzen
Aktienrückkäufe stehen in der Kritik, weil sie nicht selten der Selbstbereicherung von Topmanagern dienen. Die Rückkäufe könnten jedoch das Symptom eines noch grösseren Problems sein.
Egon W. Kreutzer: Deutsche Bank – eine Art Wirtshaussterben XXXLEgon W. Kreutzer: Deutsche Bank – eine Art Wirtshaussterben XXXL
Die Gastronomie bietet eine ganze Reihe wunderschöner Analogien zum Niedergang der Deutschen Bank. Oder ist die Deutsche Bank eigentlich noch too big to fail?
Bigger Data
Wettersatelliten widerlegen Treibhaus-These – ingenieur.de
Die These einer globalen Klimaerwärmung führte zu vielen Maßnahmen in Politik und Wirtschaft, jetzt zur “Ökosteuer”. Infrarotkameras geostationärer Satelliten widerlegen aber – so Dipl.-Met. Dr. Wolfgang Thüne in seinem folgenden Beitrag – die Theorie von der Erderwärmung.
PS: Bei den Längenangaben mit “m” sollte es übrigens “µ” (Mikrometer) heißen, das ging wohl bei einer Systemkonvertierung verloren. 
Bereits 2008 warnte ein ehemaliger ZDF-Meteorologe Merkel vor der Klimalüge
Der ehemalige ZDF-Meteorologe Dr. Wolfgang Thüne richtete sich bereits 2008 mit diesem Video an Angela Merkel und hat aufgezeigt, dass es keinen Klimawandel durch Menschen geben kann.
Cybertrue Security
Master Cyber Security | ETH Zürich
Das Masterprogramm in Zusammenarbeit mit der EPF Lausanne bietet ein breites Angebot von Veranstaltungen, die von Kryptographie und formalen Methoden bis hin zu Systemen, Netzwerken und Wireless-Sicherheit reichen. Das Ziel ist es, grundlegendes als auch angewandtes Wissen für das sich rasch wandelnde Gebiet zu vermitteln.
Passwörter: Warum selbst ausgedachte Kennwörter oft unsicher sind – SPIEGEL ONLINE
Ein gutes Passwort zu finden, ist schwer – und wird immer schwerer. Ein Hacker erklärt, warum von Menschen erdachte Kennwörter oft unsicher sind und regelmäßige Wechsel sogar schädlich sein können.
The Cloud’s Worst Week: Will Outages Slow Enterprise Momentum?
Last week’s cluster of outages for major Internet brands raises fresh questions about the reliability of online service delivery.
Apple-Hacker Patrick Wardle: Ein Mac ist leicht zu hacken – SPIEGEL ONLINE
Auf der Defcon in Las Vegas demonstriert ein ehemaliger NSA-Hacker, wie sich Apples Schutz vor Schadsoftware ganz einfach aushebeln lässt. Die verbreitete Annahme, macOS sei sicherer als Windows, hält er für Unsinn.
Schluss mit Hoodies: Wettbewerb sucht bessere Symbolbilder für IT-Sicherheit
Die Crowdsourcing-Plattform Openideo ruft Kreative auf, sich neue Visualisierungen für Cybersicherheit zu überlegen – abseits der Kapuzenpulli-Klischees.
Cybertrue Capital PartnersCybertrue Capital Partners
Cybertrue Capital Partners – We make sustainable investments and transactions in high-tech, information technology, currency and commodities
I Bought Used Voting Machines on eBay for $100 Apiece. What I Found Was Alarming
Opinion: The fact that voter information is left on devices, unencrypted, that are then sold on the open market is malpractice.
Australia’s Largest Casino Exposed: Chinese Whales Washed Money With Triads & Drug Traffickers
A year-long investigation that examined tens of thousands of leaked emails has revealed the secret inner workings of Australia’s biggest casino, Crown. The investigation, a collaborative effort led by 60 Minutes Australia, highlighted links to Chinese crime bosses and communist party figures in addition to drugs syndicates, money laundering and alleged sex trafficking rings.
Trauma Counselors Were Pressured to Divulge Confidential Information About Facebook Moderators, Internal Letter Claims
Thousands of Facebook workers have viewed the letter on an internal message board.
Executive Resources
Ein Unternehmer wie zu Ludwig Erhards Zeiten: Wolfgang Grupp hält am Standort Deutschland ebenso fest wie an der Anrede «Fräulein» Ein Unternehmer wie zu Ludwig Erhards Zeiten: Wolfgang Grupp hält am Standort Deutschland ebenso fest wie an der Anrede «Fräulein»
Er schaltet Werbespots mit einem sprechenden Affen und schimpfte in Talkshows über grössenwahnsinnige Manager. Im schwäbischen Burladingen ist der Trigema-Chef der letzte Textilfabrikant. Wolfgang Grupps Überlebensprinzip im Hochlohnland Deutschland liegt in seiner Genügsamkeit.
LinkedIn-Guide: Fünf Tipps, um sich nicht lächerlich zu machen (Satire)
Die moderne Arbeitswelt und ihre Werkzeuge haben den typischen Arbeitnehmer radikal verändert. Alle – das heißt natürlich alle, die zählen – sind heute mobil, alle sind agil, alle sind digital. Und alle sind natürlich auf LinkedIn. Hier kommen fünf…
«Mach’ ich morgen» – 7 Grafiken zum Prokrastinieren – watson
«Mach’ ich morgen» – willkommen zu meinen sieben extrem seriös erhobenen Statistiken und Grafiken rund ums Aufschieben und Prokrastinieren.
When You Leave a Company, Don’t Make This Huge Career-Damaging Blunder
Contrary to popular belief, HR’s job is not to make things better for employees. Beyond clerical stuff like payroll, HR’s primary job is to manage risk and provide plausible deniability.
Ist der Intelligenzquotient ein pseudowissenschaftlicher Schwindel? Nassim Taleb geht auf Konfrontation mit Steven Pinker und anderen Helden des Dark Web
Auf Twitter zettelt der libanesisch-amerikanische Philosoph Nassim Nicholas Taleb eine Debatte an, die es in sich hat. Sie ist nicht nur rau und roh, sondern auch substanziell.
Produktiver zu Hause arbeiten: Acht Tricks für konzentriertes Arbeiten im Home Office
Immer mehr Mitarbeiter wollen im Homeoffice arbeiten. Viele Chefs befürchten aber die Ablenkung in den heimischen Wänden. Mit ein paar Tricks gelingt das konzentrierte Arbeiten im Homeoffice.
50 Things Every Man Should Do Once – John LeFevre – Medium
Bucket lists are usually dumb. They vacillate between the obvious and the pretentious. The mile high club is gross. Burning Man is stupid. Mardi Gras is overrated. Growing a beard takes no effort. I have no interest to run with bulls or climb a mountain. And if I got into a fight, I’d probably lose.
But having spent the better part of my life as a gadabout, here are the things I think every man should do at least once.
Von Macht, Geld, Sex, Männern und Frauen
Weinstein, Epstein, Plácido Domingo, jeden Tag ein neuer Mann, der Macht und Geld nutzt, um reihenweise bei Frauen Sex zu erzwingen. Der Zeitgeist des 21. Jahrhunderts? Männer die Macht und Geld einsetzen, um von Frauen Sex zu erhalten. Oder sind es Frauen, die Sex einsetzen, um Macht und Geld dieser Männer zu erhalten?
Steuern sind Raub
HARRY G – Startups vs Mittelstand
da habe ich mich kürzlich beim Golfen drüber unterhalten. 
Steuerhinterziehung: Verdacht genügt, um Beschuldigte zu ruinieren
Unternehmen und Bürger geraten immer schneller in den Verdacht der Steuerhinterziehung. Die meisten Verfahren werden zwar eingestellt, doch viele Betroffene sind dennoch ruiniert.
Deutschlands Venezuela: Bremen taumelt in den Sozialismus
 Bremen hat als historische Kaufmannsstadt, die von 1260 bis 1862 Teil der Hanse war, eine lange Tradition kapitalismus-freundlicher Politik und prowestlicher Orientierung. Überraschenderweise spielen konservative Parteien und ihre Ideen von freien Märkten jedoch nur eine untergeordnete Rolle in Regierung und Verwaltung von Deutschlands elftgrößter Stadt. Vielmehr ist Bremen das einzige Nachkriegsbundesland, welches kontinuierlich von einem sozialdemokratischen Ersten Bürgermeister beziehungsweise Ministerpräsidenten regiert wird.
Die argentinische Tragödie: Wie sich ein Land an den Abgrund manövriert
Argentinien steht wieder einmal vor dem Abgrund. Das Land führt Devisenkontrollen ein, um den weiteren Absturz der Währung zu verhindern. Doch wie konnte es so weit kommen? Ein Versuch einer Erklärung.
Kultur
Das Funkeln in den Augen der Kurzsichtigen
2004 versprach man, Bauern seien die »Ölscheichs von morgen« – durch Raps-Monokulturen für Sprit. Heute wollen Grüne die Welt durch CO2-Steuern umerziehen. Es ist absurd und kurzsichtig, doch wehe dem, der NICHT so tut, als wäre er ebenso kurzsichtig!
FORSCHUNG: Macht der Gene – DER SPIEGEL 17/1980
Vererbung oder Umwelt? US-Forscher brachten Zwillingspaare, die jahrzehntelang getrennt lebten, zusammen. Es zeigten sich verblüffende Gemeinsamkeiten.
Eine Frage der Ehre: Nicht satisfaktionsfähig » Anatomisches Allerlei » SciLogs – Wissenschaftsblogs
Die Fähigkeit zur bewussten Lüge ist definitiv eine der höheren kognitiven Funktionen, denn sie setzt eine “theory of mind” voraus: die Vorstellung davon, dass das belogene Gegenüber mentale Zustände besitzt, die denen des Lügners ähnlich sind. Einer Promotionskommission vorzugaukeln, man habe die Arbeit selbst verfasst, ist eine nicht zu unterschätzende kognitive Leistung. Dem filzernen Doktorhut weiszumachen, man sei sein würdiger Träger, ist hingegen Idiotie. Einen Hut kann man nicht belügen, wohl aber die, die ihn einem aufsetzen.
Wer in Paris in die Linie 13 einsteigt, hat nur ein Ziel: möglichst schnell wieder aussteigen | NZZ
Romantik, Kultur, Charme: Die Linie 13 der Pariser Metro hat nichts von dem, was man mit der französischen Hauptstadt auf Anhieb verbindet. Wer kann, meidet sie. Wer nicht um sie herumkommt, erduldet ein tägliches Martyrium.
Silicon Valley Elite: Drugs, Brain Chips & Immortality
A segment from the Alex Jones Show exposing the truth about Big Tech’s elite power players is going viral.
The Drudge Report picked up the video that reveals the drugs these people are taking, as well as the technology they believe will allow them to live forever.
Vom geheimnisvollen Tempel zur «Rattenbadi»: Das sind die verschwundenen Bäder von Zürich
Warum es keine Männerbadeanstalt am Bürkliplatz mehr gibt und weshalb die Frauen ihr Kastenbad in der Nähe des Centrals verloren haben: sechseinhalb Geschichten von versunkenen oder vergessenen Sommerbädern.
"Das halte ich von euch, liebe Investoren!" - kein Zitat
“Das halte ich von euch, liebe Investoren!” – kein Zitat
“Nestlé-Unternehmer” (welch Hohn) kauft Millionen-Villa am Zürichsee – Blick
Ein Haus am Zürichsee ist für Viele ein Traum. Für Nestlé-Erbe (schon eher) Patrick Liotard-Vogt ist es eine Geldanlage. Ob er seine neue Villa jemals bewohnen wird, ist unklar. Gleichwohl… wie er die ganzen Möchtegerns mit Asmallworld abgezockt hat, das war eigentlich schon fast wieder filmreif. Und danach ab in die Karibik nach St. Kitts – denn da läßt es sich schön leben, ganz ohne Betreibungen. Hier ein paar Bilder einer seiner wichtigen Parties im Baur au Lac. Dafür hat er einen Burschikünstler gesponsort, der eine Skulptur eines riesigen Onyx Stinkefingers ausgestellt hat. Alle fanden es großartig.
Der Stinkefinger an die Investoren
Der Stinkefinger an die Investoren
Kulturmarxismus und seine Folgen
Macht uns der Computer zu Kommunisten? – Big Data lässt den linken Traum der Planwirtschaft wiederaufleben
Warum ist der real existierende Sozialismus gescheitert? Weil der Staat zu wenig Informationen hatte, um den Markt zu steuern, sagt der chinesische Unternehmer Jack Ma. Das sei heute anders. Mit Daten lasse sich jeder Markt beherrschen.
Wie Eugen von Böhm-Bawerk die marxistische Ausbeutungstheorie entzauberte
von Karl Friedrich Israel
Karl Marx starb bevor sein Hauptwerk Das Kapital in Gänze der Öffentlichkeit zugänglich wurde. Der zweite und dritte Band wurden erst 1883 bzw. 1894 postum unter der Leitung seines Kompagnons Friedrich Engels veröffentlicht. Es ist eine Ironie des Schicksals, dass die Grundlage der marxistischen Wirtschaftstheorie, nämlich die objektive Arbeitswertlehre, wie sie im ersten Band von 1867 vorgestellt wurde, bis dahin schon völlig überholt war. Der Ausgangspunkt der marxistischen Lehre war obsolet, noch bevor sie zu ihrem Abschluss kam.
Is There a Global War Coming? | George Friedman
George Friedman, founder of Geopolitical Futures explains how war is closer to our lives than we think. Is our sense of security false? Are we really the craftsmen of our futures?
China streicht religiöse Bezüge aus Literaturklassikern
Egal, ob es um die Bibel, Jesus Christus oder Gott selbst geht: In chinesischen Schulbüchern kommen sie jetzt nicht mehr vor – selbst nicht, wenn sie in zitierten Originaltexten stehen. Hier wird von den Behörden “großzügig” gelöscht.
‘Arm to the teeth & pretend to be Canadian’: McAfee’s savage tactical advice for next US Civil War — RT USA News
Scandalously famous tech millionaire John McAfee has offered some cheeky advice for both blue and red states in case a civil war erupts in the US: hoard guns, pretend to be Canadian, and sell useless states to Mexico and Cuba.
The fiddling with temperature data is the biggest science scandal ever – Telegraph
New data shows that the “vanishing” of polar ice is not the result of runaway
global warming
Wenn die Frömmler sich gegen die Frommen wenden
„Jede Glaubensbewegung gerät unweigerlich an den Punkt, an dem sich die Frömmler gegen die Frommen wenden, die ihnen nicht fromm genug erscheinen.”
Wenn der Staatsfunk ausgedachte Gefahren berichtet und tatsächliche Morde ausblendet
m Staatsfunk phantasiert man, auf ausgedachten »Todeslisten« zu stehen – parallel blendet man REALE Morde aus. Noch krasser: Politik will es illegal machen, Bilder zu posten, welche die tödlichen Folgen linken Wahns zeigen. Was ist mit Deutschland los?!
Die Täter sind unter uns | HUBERTUS KNABE
Eine ehemalige Stasi-Mitarbeiterin führt einen ausufernden Kampf gegen Rechts – und erhält dabei vielfältige Unterstützung. Der Fall Anetta Kahane zeigt, wie einstige Helfershelfer der SED-Diktatur heute in Deutschland wieder mitmischen.


Niall Ferguson über die Kultur an Unis: «Als Rechter bist du ein potenzieller Nazi. Kommunisten hingegen sind moralisch einwandfreie Sozialdemokraten»
Er zählt zu den wichtigsten Historikern der Gegenwart. Im grossen Gespräch rechnet Niall Ferguson mit dem Wohlfühldenken vieler Kollegen ab: Er legt offen, wie die Linke die angelsächsischen Universitäten gekapert hat. Und wie jene, die ständig von Inklusion sprechen, Andersdenkende konsequent exkludieren.
Why Everything They Say About The Amazon, Including That It’s The ‘Lungs Of The World,’ Is Wrong
Amazon deforestation is 75% below its 2004 high. Fires are up just 7% higher than their 10-year average. And fires in the forest itself aren’t increasing. Here’s why everyone got it wrong.
REQUIEM FÜR EIN VOLK – DER KLEINE AKIF
Nur in Deutschland, einem Land, in dem die größte Industrie die Steuergeld- und Abgaben-Industrie ist, die ein jährliches Umsatzvolumen von einer knappen Billion Euro generiert, wähnen sich die Deutschen beim Kauf eines Flatscreens von Samsung für 378 Euro oder beim Buchens eines 10-Tage-Pauschalurlaubs auf Mallorca für 620 Euro als Millionäre. Fast alle wohnen zur Miete, krebsen von einem Monat bis zum nächsten in ihrer Blase der Wohlstandsillusion dahin, haben Depressionen, die ihnen irgendwelche ebenfalls depressive Psychopathen aus den Medien als Folge von Kindheitstraumata verkaufen, obgleich die wirkliche Ursache die eingetrudelte Rechnung für die Waschmaschinen-Reparatur ist, beschäftigen sich den ganzen Tag mit imaginären Reichen…
Ehemaliger DDR-Staatschef Egon Krenz : „Noch vier Wochen vorher applaudierten sie mir“
Egon Krenz guckt „Gundermann“ und geht zu Gauweilers Geburtstag. 30 Jahre nach der Wende kämpft der Ex-DDR-Staatschef um seinen Blick auf die Geschichte.
Milchstraße genau kartiert: Unsere Galaxie ist schief und krumm
Polnischen Astronomen ist es gelungen, eine dreidimensionale Karte der Milchstraße anzulegen, indem sie erstmals tausende Sterne genau lokalisiert haben. Dabei zeigte sich, dass unsere Galaxie keineswegs eine flache Scheibe ist.
Essen & Trinken
Jamie's Perfect Mushroom RisottoJamie’s Perfect Mushroom Risotto
Get your new year going with this easy risotto recipe. Jamie cooks up a classic Mushroom version in his own home using dried porcini but check what’s fresh where you are and give it a go then let us know how you get on.
BITTE SAMMELN SIE LIEBER FRISCHE SCHWAMMERL!
Grandes Dames
Gredolf
Gredolf
Das „Führungspersonal von heute“ hat reine Makulatur, Inszenierung und Schauspielerei zu sein. Wissen, Können, Willen und die Fähigkeit, eigene Visionen umzusetzen, sind in der NWO nicht zulässig. Ein 16-jähriges, unter einer psychischen Krankheit leidendes Mädchen, eine Schulschwänzerin ohne irgendeinen Abschluss, ohne Wissen, ohne Können, ohne Erfahrungen, ohne Befähigung etwas einzuschätzen, ist ein Prachtexemplar dieser Philosophie. Gredolf ist die bis zum Exzess betriebene Umsetzung der genannten Eigenschaften der Unfähigkeit, ein Absurdum. Auch andere aktuelle Akteure gehören hier hinein, sind aber nicht so extrem wie Greta. Ich würde sämtliche deutschen Spitzenpolitikerinnen hier zuordnen. Das Produkt „Greta“ erinnert an eine Kasperlepuppe für Erwachsene. Weil die Dimensionen der Zerstörungen, die uns mithilfe des Kommunikators „Greta“ untergeschoben werden, verheerend sein werden, dürfte die Anspielung des Time Magazins: „Ist Greta eine Neuauflage desselben Prinzips dem auch Adolf Hitler angehörte?“, angemessen sein.
Meet Playboy Playmate and English Rose Sophie O'NeilMeet Playboy Playmate and English Rose Sophie O’Neil
September Playmate Sophie O’Neil travels to a Topanga idyll
DALIDA - "J'Attendrai" (1976)DALIDA – “J’Attendrai” (1976)
First disco hit in France, performed by DALIDA in many languages (French, Italian, German, Spanish) in 1976.