Kommunistische Zwangsmethoden um individuelle Gefügigkeit zu erreichen
Der Biderman Report von 1956 und COVID-19

München – 14. Februar 2021 – Diese sich dauernd verändernden Zielvorgaben, Maskenzwang sind Teil eines perfiden Programms um den Willen der Bevölkerung und der Individuen zu brechen. Menschlicher Widerstand ist eine Zumutung für jeden Täter. Es geht um Isolation, Monopolisierung der Wahrnehmung. Je trivialer, dümmer, lächerlicher die Forderung, desto mehr wird der menschliche Geist, die Menschenwürde zerstört.
Ein Teil dieses Krieges gegen die Menschen ist es ist es, alles was Spaß macht, alles was es den Leuten erlaubt, sich zu entspannen, einen menschlichen Diskurs zu führen, alle Bars, Kinos, Fitnessstudios, das Gastgewerbe, die Leute zu deprimieren und ihnen alle Hoffnung zu nehmen.

Die Biderman Matrix des Zwangs (Biderman’s Chart of Coercion):

  1. Isolierung
  2. Monopolisierung der Wahrnehmung
  3. Induzierte Erschöpfung und Entkräftung
  4. Drohungen
  5. Allmacht demonstrieren
  6. Ab und an Gefälligkeiten (Peitsche und Zuckerbrot)
  7. Erniedrigung
  8. Das Erzwingen trivialer Forderungen in Form von Regeln

Biderman Matrix und Covid-19 auf Englisch

Weitere Informationen: https://consensualenslavement.com/bidermanreport.html

CEO of vonGammCom Global Institute for Change, Cybertrue Capital Partners. Technologist, Business Leader, Cultural Enthusiast, Rotarian, Dog Owner. Kitchen Aficionado.